Innovationskongress Planen, Bauen & Betreiben 09.09.2021

Innovationskongress Planen, Bauen & Betreiben

Digital Findet Stadt
2021

Best Practice Academy
09.09.2021 | aspern Seestadt

 

 

hosted by

 

Sichern Sie sich Ihre Teilnahme.

Was Sie beim Kongress erwartet.

Die Digitalisierung stellt die Bauwirtschaft auf den Kopf: Die drei disruptivsten Treiber BIM, automatisiertes Bauen und vernetzte Gebäude haben das enorme Potenzial, Bau- und Wohnkosten zu senken und  den gesamten Gebäudesektor ressourceneffizienter zu gestalten. Unter dem Titel „Best Practice Academy“ präsentiert Digital Findet Stadt 2021 in aspern Seestadt, Europas größtem Stadtentwicklungsgebiets Europas, internationale Exzellenzprojekte und stellt sie österreichischen gegenüber. Das Spektrum reicht von wegweisenden openBIM-Projekten über gedruckte, mehrstöckige Wohnbauten bis zu smartem Schulbetrieb. Darüber hinaus beleuchten wir die österreichische BIM-Strategie im europäischen Kontext.
 

Der Kongress umfasst nicht nur klassische Vorträge, sondern auch kurze Pecha-Kucha-Impulse und interaktive Diskussionsformate mit Hot Seats. Nehmen Sie Platz, mischen Sie sich ein und nutzen Sie die Chance zum gemeinsamen Wissensaustausch in Persona!
 
Für einen krönenden Abschluss sorgt am Abend unser Digital Building Demonstration Lab: Dieses werden wir nach dem Kongressprogramm mit Pauken und Trompeten eröffnen. Seien Sie dabei, stoßen Sie mit uns an und erobern Sie die digitale Spielwiese, die unsere Aussteller für Sie bereithalten! 


Steffen Robbi
Geschäftsführer Digital Findet Stadt

Was?

Wann & wo?

9. September 2021
von 14:00 – 21:30 Uhr (pünktlich)
Einlass ab 13:15 Uhr*
Teilnehmer:innen sind verpflichtet, die 3-G-Regel zu befolgen.

Kongress:
TECHNOLOGIEZENTRUM SEESTADT
Seestadtstraße 27, 1220 Wien

Abendprogramm & Dinner:
Digital Building Demonstration Lab

» auf Google Maps öffnen

Foto Copyrights:
Foto Betondruck © Tomaselli Gabriel BauGmbH | Foto Handschuh mit Roboter © printstones | Foto Publikum ©  AIT Austrian Institute of Technology /APA-Fotoservice/Hinterramskogler | Foto aspern Seestadt © Wien 3420 Aspern Development Ag

Programm

14:00 - 14:15

Begrüßung

 

Eröffnungsworte

Eröffnung durch Hausherrn Gerhard Schuster, Wien 3420 aspern development AG, und das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)

Begrüßungsdialog
Steffen Robbi, Digital Findet Stadt

14:15 - 14:30

Eröffnungskeynote

 

How are we doing? Österreichs BIM-Strategien und deren Implementierung im europäischen Kontext
Ilektra Papadaki | Policy Officer Responsible for the Digitalisation of Construction, European Commission

14:30 - 14:55

Keynote zum Thema I: BIM = Single Source of Truth

 

Auf dem Weg zur Digital-Hauptstadt Europas
Klemens Himpele | Chief Information Officer & Leiter der Gruppe „Prozessmanagement und IKT-Strategie“, Stadt Wien

14:55 - 15:20

Impulse

 
Impuls I

Künstliche Intelligenz für die Quartiers- und Stadtplanung
Nikolas Neubert | Head of Competence Unit Digital Resilient Cities, AIT Austrian Institute of Technology

Impuls II

BIM-Merkmalserver - Eine Sprache für alle
Thomas Hoppe | Sektionsvorsitzender der ArchitektInnen & HOPPE architekten ZT

Impuls III

Good Practice BIM: Future Art Lab
Wolf-Dietrich Denk | Geschäftsführung FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT

15:20 - 15:50

Diskussion - hosted by IG Lebenszyklus Bau

 

moderiert von Wolfgang Kradischnig, Vorstandsmitglied IG Lebenszyklus Bau und Geschäftsführer Delta Holding GmbH & Delta Podsedensek Architekten ZT

15:50 - 16:15

Keynote zum Thema II: Digitale Baueinreichung

 

Die Zukunft der Verwaltung
Thomas Mayer | Leiter Service Managementsysteme und IKT, Stadtbaudirektion Wien 

16:15 - 16:35

Pause

 
16:35 - 17:00

Keynote zum Thema III: Automatisierung in der Bauwirtschaft

 

3D-Betondruck: Europas größtes gedrucktes Mehrfamilienhaus
Fabian Rupp | Geschäftsführung RUPP Gebäudedruck 

17:00 - 17:25

Impulse

 
Impuls I:

Concrete 3D: Innovation aus Vorarlberg
Phillipp Tomaselli | Geschäftsführer Tomaselli Gabriel Bau & Concrete 3D

Impuls II:

BIM & Automation: Der BIM-kompatible Bohrroboter
Sandro Steurer | Business Development Hilti Austria

Impuls III:

TBD

17:25 - 17:55

Diskussion - hosted by Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe (VZI)

 

moderiert von Andreas Gobiet, Präsident Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe (VZI) & Geschäftsführer INGOB.ZT

17:55 - 18:15

Pause

 
18:15 - 18:40

Keynote zum Thema IV: Smarter Gebäudebetrieb

 

Skypark Business Center Luxemburg
Karl Friedl | Geschäftsführer M.O.O.CON

18:40 - 19:05

Impulse

 
Impuls I:

BIM Use Cases für Betreiber
Georg Stadlhofer | Geschäftsführer Drees & Sommer & Geschäftsführer Christoph Degendorfer, bimspot

Impuls II:

The New Normal: Durch Smartes Management zum Arbeitsplatz der Zukunft
Kevin Bauer | Portfoliomanager Digital Twin Europe, SIEMENS Smart Infrastructure

 

19:05 - 19:35

Diskussion - hosted by Facility Management Austria

 
19:35 - 19:45

Gemeinsamer Abschluss

 
19:45 - 21:30

Dinner & Networking

 

Eröffnung des Digital Building Demonstration Labs mit Live Musik & Dinner
Begrüssungsworte von Gerhard Schuster, Vorstandsvorsitzender Wien 3420 AG 

Referent:innen

Ilektra Papadaki

Policy Officer Responsible for the Digitalisation of Construction European Commission

Ilektra Papadaki ist Policy Officer in der Europäischen Kommission, zuständig für die Digitalisierung des Bauwesens. In dieser Funktion koordinierte sie die Arbeit für die Einführung von BIM in öffentlichen Ausschreibungen, die Einrichtung eines EU-Rahmens für digitale Gebäudebücher, entwarf Maßnahmen für die Digitalisierung von KMUs und war an der Konzeption von EU-Initiativen wie der Renovation Wave und Programmen wie Horizon Europe beteiligt. In ihrer früheren Funktion bei der Kommission arbeitete sie mit 40 Kommunen in ganz Europa zusammen, um sie bei der Entwicklung von Strategien für die digitale Transformation in Städten zu unterstützen.

Gerhard Schuster

Vorstandsvorsitzender der Wien 3420 AG

Gerhard Schuster ist 2014 Vorstandsvorsitzender der Wien 3420 aspern Development AG. Schuster begann seine Karriere als Referent für Arbeit- und Sozialrecht bei der Arbeiterkammer Niederösterreich, nachdem er sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg abgeschlossen hatte. Danach war er in Leitungsfunktionen im Bundesdienst in verschiedenen Ministerien, u.a. als Abteilungsleiter für Konsumentenschutz, bevor er als Experte für Wohnbaufinanzierung für die ERSTE-Bank und Geschäftsführer der S-Wohnbauträger GmbH tätig war. Von 1996 bis 2013 war Schuster Geschäftsführer der BUWOG – Bauen und Wohnen GmbH, einem der aktivsten Wohnbauträger und Immobilienentwickler in Österreich.
Schuster übernimmt als Vorsitzender des Vorstandes die Agenden Vertrieb, Marketing, Kommunikation und Personal.

 

Klemens Himpele

Chief Information Officer & Leiter der Gruppe „Prozessmanagement und IKT-Strategie“, Stadt Wien

Klemens Himpele, geboren 1977 in Emmendingen/Baden-Württemberg, ist studierter Volkswirt (Universität zu Köln) und hat seit 1. Oktober 2020 die Leitung der Gruppe „Prozessmanagement und IKT-Strategie“ im Geschäftsbereich Organisation und Sicherheit der Magistratsdirektion der Stadt Wien übernommen. Seit 2012 war er bereits Leiter der Abteilung Wirtschaft, Arbeit und Statistik der Stadt Wien. Davor war er in der Bildungsforschung, bei Statistik Austria und bei der deutschen Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft tätig. Seine Abteilung ist unter anderemfür die Wirtschafts- und Innovationsstrategie „WIEN 2030“ verantwortlich.

Nikolas Neubert

Head of Competence Unit Digital Resilient Cities, AIT Austrian Institute of Technology

Nikolas Neubert ist der Leiter der Competence Unit Digital Resilient Cities am Center for Energy am AIT Austrian Institute of Technology. Im Zeitalter der Digitalisierung und des Klimawandels leistet seine Abteilung wichtige Pionierarbeit bei der Planung und Realisierung nachhaltiger, intelligenter und widerstandsfähiger Lebensräume von morgen.

Thomas Hoppe

Sektionsvorsitzender der ArchitektInnen HOPPE architekten ZT

Thomas Hoppe ist Geschäftsführer von HOPPE Architekten, Gesellschafter von HOPPE+Partner und Sektionsvorsitzender der ArchitektInnen der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland.

Wolf-Dietrich Denk

Geschäftsführender Gesellschafter FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT

Als Geschäftsführender Gesellschafter beschäftigt sich Wolf-Dietrich Denk hauptsächlich mit Hoch- und Tiefbauprojekten im In- und Ausland. Hier begleitet er wegweisende BIM-Projekte zum Erfolg.

Fabian Rupp

Geschäftsführer RUPP Gebäudedruck

Die Familienunternehmen Michael Rupp Bauunternehmung GmbH, Mitgliedsbetrieb der Bauinnung Neu-Ulm, baut das größte Mehrfamilienhaus Europas im 3D-Betondruckverfahren in enger Kooperation mit dem Schalungs- und Gerüstsystem-Anbieter Peri. Fabian Rupp ist Geschäftsführer und Bauherr und zukünftiger Geschäftsführer der neu gegründeten Tochter Rupp Gebäudedruck, die sich ab 2021 auf den 3D-Sektor spezialisieren wird.

Philipp Tomaselli

Geschäftsführer Concrete 3D

JOLO Betonfertigteile und Tomaselli Gabriel Bau gründen gemeinsam das Unternehmen Concrete 3D. Die Concrete 3D GmbH mit Sitz in Vorarlberg gehört zu den ersten Unternehmen weltweit, das Betonteile aus dem 3D-Drucker bereits in der Praxis einsetzt.

Sandro Steurer

Business Development, Hilti Group Austria

Sandro Steurer ist für die Weiterentwicklung der Optischen Messtechnik bei der Hilti Group zuständig. Mit dem Jaibot hat die Hilti Group einen BIM-fähigen, semi-autonomen Baustellenroboter für Deckenbohrungen entwickelt. Mit seiner Roboterlösung geht Hilti einen weiteren Schritt auf dem Weg zur digitalen Baustelle.

 

Karl Friedl

Geschäftsführer M.O.O.CON

Karl Friedl ist Geschäftsführer der M.O.O.CON GmbH mit Sitz in Wien, Frankfurt, Hamburg, München, Innsbruck und Waidhofen/Ybbs. Er ist Geschäftsführer der M.O.O.CON GmbH mit Sitz in Wien, Frankfurt, Hamburg, München, Innsbruck und Waidhofen/Ybbs. Er ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der IG Lebenszyklus Bau, einer der fünf Gesellschafter von Digital Findet Stadt.

Thomas Mayer

Leiter Service Managementsysteme und IKT, Stadtbaudirektion Wien 

Thomas Mayer ist Leiter Service Managementsysteme und IKT in der Stadtbaudirektion Wien und treibt mit dem Entwicklungsprojekt BRISE die digitale Baueinreichung in Österreich projektverantwortlich voran. 

 

 

Georg Stadlhofer

Geschäftsführer Drees & Sommer

Georg Stadlhofer begann 2003 seine berufliche Laufbahn im Corporate Real Estate Management bei Sandoz. 2006 wechselte er als Senior Consultant zu Reality Consult und wurde 2008 zum Key Account Manager berufen. Georg Stadlhofer ist Absolvent der IFMA-akkreditierten FH Kufstein und hat zusätzlich einen Master of Science in Real Estate Investment & Finance der University of Reading.

Christoph Degendorfer

Geschäftsführer & Gründer bimspot

Gründer und Geschäftsführer Christoph Degendorfer entwickelt mit seinem Unternehmen eine cloudbasierte BIM-Software, die digitale Gebäudemodelle erstmals softwareneutral, lebenszyklusorientiert und mit klaren Verantwortlichkeiten aller Projektbeteiligten darstellen kann.

Kevin Bauer

Portfoliomanager Digital Twin Europe , SIEMENS Smart Infrastructure

Nach seinem HAK (Wirtschaftsinformatik) Abschluss studiert Kevin an der FH Campus Wien Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt auf Projektmanagement und BIM. Während und nach seinem Studium sammelte er Industrieerfahrung und praktisches BIM Management Know-How bei Planungsbüros und Auftraggebern über den gesamten Lebenszyklus von der Planung und Ausführung bis hin zum Betrieb von Gebäuden. In dieser Zeit entdecke er auch das Potential und sein großes Interesse an IT und ganzheitlicher Digitalisierung. Daraufhin wechselte er zu SIEMENS Smart Infrastructure in die Software- und Gebäudeautomatisierungsindustrie, um Unternehmen der Immobilien- und Baubranche zu helfen Prozesse effizienter zu gestalten und über den Gebäudelebenszyklus Daten besser zu managen. Kevin ist verantwortlich für die BIM Implementierung sowie das Portfoliomanagement für Digital Twin (BIM+IoT) Solutions in Europa..

Steffen Robbi

Geschäftsführer Digital Findet Stadt

Die digitale Transformation der Bau- und Energiewirtschaft muss zu einer wesentlichen Steigerung der Ressourcen-, Energie- und Kosteneffizienz beitragen. Vor dem diesem Hintergrund ist Steffen Robbi Gründer und Geschäftsführer des Innovationslabors Digital Findet Stadt, Österreichs größter Plattform zur Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft. Zuvor war er als Business Manager und Senior Engineer am AIT Austrian Institute of Technology für den Bereich Digital Building Technologies verantwortlich und konnte bereits bei Cloud&Heat Technologies, einem damals jungen Start-Up, die rasante Marktdurchdringung innovativer Energieversorgung aus Basis digitaler Geschäftsmodelle mitgestalten.

Wojciech Czaja

Journalist, Buchautor, Moderator

Wojciech Czaja ist Journalist, Buchautor, Moderator, Architektur, Stadtkultur und Immobilienwirtschaft sowie Dozent an der Kunstuniversität Linz und Universität für Angewandte Kunst Wien.

Anmeldung

Sichern Sie sich hier Ihre Tickets für den Innovationskongress Digital Findet Stadt 2021 | Best Practice Academy. Innovationspartner von Digital Findet Stadt und Mitglieder unserer Gesellschafter erhalten vergünstigte Tickets.

Für Fragen und Anfragen erreichen Sie per Mail unter office@digitalfindetstadt.at. Wir freuen uns auf Sie!

Partner

Der Mehrwert der Digitalisierung in der Bau- und Immobilienbranche entsteht, wenn alle Branchenteilnehmer aus dem Gebäudelebenszyklus an einem Strang ziehen. Unsere Innovationspartner bestehen aus innovativen Unternehmen, die gemeinsam ihren Erfolg in die Hand nehmen und die Zukunft der Branche mitgestalten.

keine Ergebnisse für diese Filtereinstellung

Medienpartner

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.