BIM Properties für die österreichische Bauwirtschaft 2021

Projektzeitraum

April 2021 - Dezember 2021

Leistungen
  • BIM
  • Standardisierung

Vor nicht ganz einem Jahr haben wir mit dem Projekt „BIM Properties für die Österreichische Bauwirtschaft“ auf ein dringend notwendiges Ansuchen der Branche reagiert – wissend, dass die inhaltliche Weiterentwicklung der ÖN A 6241-2 komplex und die Art und Weise des Projektes ein Novum in der Normungsarbeit darstellt.

Mit Unterstützung des ASI Austrian Standard International und der Projektpartner:innen AIT Austrian Institute of Technology, Bundesinnung Bau, Bundeskammer der Ziviltechniker:innen und Smart Construction Austria ist es uns gelungen, ein kompetentes Konsortium aus Planung, Bauausführung und Wissenschaft aufzustellen und folgende Projektziele in 2021 erfolgreich umzusetzen:

  • Definition und Etablierung eines Arbeitsprozess für neue Inhalte der ÖN A 6241-2, die außerhalb der Normungsgruppe AG 011.09 erstellt und in die Norm aufgenommen werden sollen
  • Definition und Etablierung eines Qualitätssicherungssystems und Dokumentationen für neue Inhalte der ÖN A 6241-2 in Abstimmung mit ASI AG11.09 und buildingSMART Österreich
  • Festlegung eines einheitlichen Benennungssystems für neue Parameter in Abstimmung mit ASI Austrian Standards
  • Definition und Etablierung einer Systematik zur  formalen Qualitätssicherung des Bestandes der bisherigen Inhalte im A.S.I Merkmalserver, ÖN A 6241-2
  • Durchführung der formalen Qualitätssicherung für circa 60% der bestehenden Inhalte
  • Ermittlung aller kostenrelevanten BIM Parameter für die Leistungsbeschreibung Hochbau (LB-HB): LG 07 Stahlbeton, LG 39 Trockenbau und LG 44 Wärmedämmverbundsysteme
  • Abgleich und Mapping der Parameter auf IFC 4.2
  • Abgleich und Mapping der Parameter gegenüber den bereits verfügbaren Inhalten des A.S.I Merkmalservers
  • Durchführung des Qualitätssicherungsprozess mit unabhängigen Expert:innen
  • Erstellung einer qualitätsgesicherten Tischvorlage (Excel-Tabelle) an Properties zur Vorlage an ASI AG 011.09 und Aufnahme in die ÖN A 6241-2
  • Übergabe einer Excel-Tabelle an die ASI AG 011.09 mit Vorschlägen, wie mit den Bestandsinhalten zu verfahren ist

Die Ergebnisse werden nun schrittweise an die A.S.I AG 011.09 übergeben und zur Diskussion gestellt.

 

Danksagung

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Fördergebern, Projektpartner:innen und Expert:innen, die mit unglaublichem Engagement an diesem Projekt mitgewirkt haben.

Unsere nächsten Schritte in 2022

Um die begonnene Erarbeitung zur Abbildung der Leistungsbeschreibung Hochbau LB-HB nun fertigstellen und allen Planer:innen in Österreich eine vollständige, normative Arbeitsgrundlage für Projekte mit BIM bis zur Phase der Kostenermittlungsgrundlagen/Ausführungplanung bieten zu können, arbeiten wir in 2022 an der Fertigstellung der LB-HB. Dies schließt im Besonderen die Leistungsgruppen Fenster, Türen, Fassaden und verglaste Rohrrahmen ein. In Summe werden die 55 verbleibenden Leistungsgruppen evaluiert und die BIM-relevanten in den Arbeitsprozess aufgenommen.

Weitere Informationen finden Sie unter BIM Properties für die österreichische Bauwirtschaft 2022.
Parallel dazu arbeitet ein Projektkonsortium rund um die Bundesinnung Bau an der Entwicklung von BIM Properties für Baustoffe und Materialien. 

Auch weitere Themen stehen auf der Roadmap:

  • Technische Gebäudeausrüstung
  • Digitale Baueinreichung
  • Bauwerksbegrünung

Bei Interesse zu mehr Informationen, stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Digital Findet Stadt

https://www.digitalfindetstadt.at
Leistungsangebot Innovationstreiber
Interessenvertretung
AnsprechpartnerIn Steffen Robbi
Kontakdaten steffen.robbi@digitalfindetstadt.at
+43 664 3582908

Projektpartner aus unserem Netzwerk

schließen

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.