BIM Coaching Basic

BIM Coaching Basic – kooperatives Qualifizierungsangebot

Gemeinsam mit dem Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich und ausgewiesenen BIM-Experten der SIDE GmbH bietet Digital Findet Stadt eine maßgeschneiderte Weiterbildung an. Die Workshopreihe ermöglicht den Teilnehmer:innen einen einfachen Einstieg in das Thema BIM und gemeinsames Lernen an einem fiktiven Projekt.


Neben dem anwendungsorientierten Aufbau von Grundlagenwissen zu BIM, bietet die Ausbildung eine tiefgreifende Vernetzung und unterstützt die Anbahnung von Geschäftsbeziehungen. Im Rahmen des Schulungsprogrammes erarbeiten Sie bei sieben Workshops kooperativ mit anderen Projektteilnehmern ein fiktives Bauprojekt anhand dessen Sie BIM einsetzen. Je nach Bedarf können Sie diese mit individuellem Coaching ergänzen.

BIM?

Building Information Modeling (BIM) ist ein integraler Prozess, der bei Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden Mehrwert bringt. Kernstück von BIM ist die digitale Erfassung der wichtigsten Gebäudedaten. Diese können kombiniert und für sämtliche baurelevanten Fragestellungen herangezogen werden. So entsteht ein digitaler Zwilling auf dessen Grundlage das reale Gebäude entwickelt wird.

Warum?

Auch wenn BIM vorerst kompliziert klingt, erleichtert die Technologie viele Abläufe. In der Planungs- und Bauphase können sowohl die Qualität als auch die Termin- und Kostensicherheit wesentlich verbessert werden. In der Nutzungsphase stehen die Daten dem Facility Management für den optimalen Betrieb zur Verfügung. Am Lebenszyklusende lässt sich der Gebäude-Rückbau bestmöglich gestalten.

Einfacher Einstieg zu den Grundlagen BIM

Gemeinsames Lernen an einem fiktiven Bauprojekt

Kostenteilung und Förderung

Methoden und Inhalte

Kooperative Workshops, individuelle Coachings und handlungsorientiertes Lernen stehen im Vordergrund. Die Weiterbildung wird entlang eines (fiktiven) Bauprojektes gemeinsam mit den teilnehmenden Unternehmen aufgesetzt und umfasst folgende Inhalte:

  • Vermittlung von Basiswissen
  • Anwendung von BIM-Methoden anhand der unternehmensspezifischen Tätigkeiten
  • Gemeinsames Entwickeln eines fiktiven BIM Projekts
  • Spezifische Unterstützung bei den ersten BIM-Implementierungsschritten

Sie möchten ein reales Bauprojekt mit der Unterstützung von Experten umsetzen? Dann nutzen Sie unser Schulungsangebot BIM Qualify

Projektziele

  • Erkennen der Anwendungsmöglichkeiten und des Nutzens von BIM
  • Umsetzung erster BIM Implementierungsschritte im eigenen Unternehmen
  • Praktische Umsetzung von BIM Anwendungsfällen

  • Effizientes Zusammenarbeiten in und zwischen den Unternehmen
  • Optional kann am Ende der Workshopreihe die Prüfung zur Personenzertifizierung „buildingSMART PCert Foundation (vormals Level A)“ abgelegt werden.

Rahmenbedingungen

  • Umfang 
    7 Workshops
    Aufsetzen und Entwickeln des fiktiven Pilotprojektes
    Laufende Projektbegleitung
  • Timeline
    Februar 2022 bis Juli 2022
  • Anmeldung
    bis 4. Februar 2022
  • Folgende Teilnehmer haben sich angemeldet
    KIRCHDORFER Fertigteilholding GmbH
    IKW Ingenieurkanzlei für Wasserwirtschaft, Umwelttechnik und Infrastruktur ZT-GmbH
    Baumeister Koizar
    Baumeister Schenk

Zwei Plätze sind noch verfügbar, um sie an Kurzentschlossene zu vergeben. Bei Interessen bitten wir um Kontaktaufnahme mit Steffen Robbi (steffen.robbi@digitalfindetstadt.at) bis spätestens 4. Februar.

Termine 2022

jeweils 09:00-17:00
Ort: Hybrid – 3100 St.Pölten, Niederösterreichring 2, Haus A, Semirraum im EG und Online

  1. BIM Basics – 01.03.22
  2. BIM Dokumente - 23.03.22
  3. Kollaboration und Kommunikation – 27.04.22
  4. Qualitätssicherung - 25.05.22
  5. 4D / 5D Zeit und Kosten – 22.06.22
  6. Baustellenabwicklung – 06.07.22
  7. Recap – 20.07.22

Bestandsaufnahme: Im Vorfeld zu den Workshops führen wir bei jedem teilnehmenden Unternehmen eine Bestandsaufnahme durch, um den momentanen Status bezüglich BIM zu erheben, Ziele zu definieren und optimal beraten zu können. Bezüglich dieses Starttermins wird jedes Unternehmen individuell kontaktiert.

Kosten

50 Prozent der Schulungskosten werden für österreichische Unternehmen gefördert, um so insbesondere mittelständischen Unternehmen einen effizienten Einstieg in das Arbeiten mit BIM zu ermöglichen.

Die Schulungskosten belaufen sich auf € 3.000, - bis € 10.500, -, je nach Größe und Anzahl der teilnehmenden Unternehmen, nach Abzug der Förderung in der Höhe von 50 %. Sonderthemen und Zertifizierungskosten sind damit nicht abgedeckt.

Details finden Sie in den  Präsentationsunterlagen vom Online-Infotermin am 12.01.2022: 

Präsentationsunterlagen

Projektpartner

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.